Umbaumaßnahmen am HKW Cottbus

30.04.2024

Er­rich­tung ei­ner neu­en Lo­gis­tik­stel­le als Kom­pen­sa­ti­ons­maß­nah­me für die Bau­maß­nah­men am Haupt­bahn­hof Cott­bus im Be­reich HKW

Im Rah­men der Bau­maß­nah­men für das Neue Werk Cott­bus wird es auch am nörd­li­chen Bahn­hofs­ge­län­de zu struk­tu­rel­len Ver­än­de­run­gen kom­men. Um die rei­bungs­lo­se Gleis­an­bin­dung des neu­en Wer­kes zu ge­währ­leis­ten, er­for­dert es den Rück­bau ei­ni­ger Glei­se der DB In­fra­GO (vor­mals DB Netz AG). Als Aus­gleich für die­sen Ein­griff er­fol­gen Bau­maß­nah­men am HKW Ge­län­de in Cott­bus. Ne­ben dem Neu­bau von 3 Ab­stell­glei­sen (mit ei­ner Ge­samt­län­ge von 2200m), wird auch eine neue Lo­gis­tik­stel­le er­rich­tet. Da­für wer­den ab Juni 2024 die Altanla­gen zu­rück ge­baut. Zwi­schen den neu­en Ab­stell­glei­sen und der be­reits be­stehen­den Stre­cke wird zu­dem eine neue Lärm­schutz­wand er­rich­tet. Auch für die­se Bau­maß­nah­men liegt ein be­son­de­res Au­gen­merk auf dem Schutz der Na­tur und der Ar­ten­viel­falt. Ver­schie­de­ne Maß­nah­men wer­den er­grif­fen, um be­trof­fe­ne Ar­ten zu schüt­zen, dar­un­ter die Mon­ta­ge von Brut­vo­gel­käs­ten und Fle­der­maus­käs­ten, die In­stal­la­ti­on von in­sek­ten­freund­li­cher Be­leuch­tung so­wie der Bau von Klein­durch­läs­sen in der Lärm­schutz­wand.

Um die An­woh­ner über die ak­tu­el­len Ent­wick­lun­gen zu in­for­mie­ren, fand am heu­ti­gen Diens­tag, den 30.04.2024, eine In­for­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung statt, bei der der Teil­pro­jekt­lei­ter C. Nuß­baum die Maß­nah­men und den da­zu­ge­hö­ri­gen Ter­min­plan prä­sen­tier­te. Im An­schluss hat­ten die Teil­neh­mer die Ge­le­gen­heit, of­fe­ne Fra­gen zu stel­len.

Die Prä­sen­ta­ti­on zur Ver­an­stal­tung steht hier zum Down­load be­reit: