Infozentrum der Stadt Cottbus/Chóśebuz - Baufortschritt 13.01.2022

Neues Jahr - Neue Meilensteine 2022

14.01.2022

Vor­be­rei­tungs-Ar­bei­ten für das „Neue Werk Cott­bus“ weit fort­ge­schrit­ten

Die Ar­chäo­lo­gi­schen Un­ter­su­chun­gen auf dem öst­li­che Bau­feld des Neu­en Wer­kes wur­den Ende 2021 ab­ge­schlos­sen. In ei­nem Vi­deo ha­ben wir die­se zu­sam­men­ge­fasst. Sie fin­den es un­ter die­sem Text.

Wei­ter­hin lau­fen die um­fang­rei­chen Kampf­mit­tel­son­die­run­gen. Auf den frei­en Flä­chen wird alte Bau­sub­stanz ab­ge­bro­chen und fach­ge­recht be­han­delt ent­sorgt. Ziel der lau­fen­den Ar­bei­ten ist der Mei­len­stein­ter­min  „Spa­ten­stich für die Hal­le 2“, dem ers­ten sicht­ba­ren Neu­bau des Pro­jek­tes.

 

Auch die Ar­bei­ten rund um das neue In­fo­zen­trum der Stadt Cott­bus/Chóśe­buz zum Struk­tur­wan­del auf dem Bahn­hofs­vor­platz ge­hen vor­an. Die Fun­da­men­te sind ge­legt. Die Fer­tig­teil-Mo­du­le wer­den Ende Ja­nu­ar er­war­tet. Mei­len­stein­ter­min: „Er­öff­nung des In­for­ma­ti­ons­zen­trums“.

Archäologische Ausgrabungen © DB AG / Filmart GmbH
Infozentrum der Stadt Cottbus/Chóśebuz - Baufortschritt 13.01.2022
Infozentrum der Stadt Cottbus/Chóśebuz - Baufortschritt 13.01.2022