Presserundgang 27.09.2021

Erster Presserundgang über das östliche Baufeld

27.09.2021

Presseveranstaltung zur Vorstellung der ersten bauvorbereitende Maßnahmen 

In dieser Woche fand der erste Presserundgang zum Projekt "Neues Werk Cottbus" statt. Verschiedene Medienvertreter besuchten gemeinsam mit unserem Projektleiter Thomas Herr das östliche Baufeld. Die Schwerpunkte des Rundgangs lagen auf der Erkundungen der bereits sichtbaren Ausführung der bauvorbereitenden Maßnahmen.

Zuerst erhielten alle Pressevertreter einen allgemeinen Projektüberblick. Anschließend folgte der Rundgang über das östliche Baufeld. Mit der Unterstützung von Herrn Schubert von der Firma Heinrich Hirdes konnte das Thema "Kampfmittelsondierung" näher erläutert werden. Die Besucher hatten die Chance, Herrn Uhteg bei einer Bohrung zuzusehen. Herr Grüneberg führte die Besucher zu den ersten Abrissarbeiten und schilderte das weitere Vorgehen. Eine kurze Fragerunde bildete den Abschluss der Veranstaltung. 

Herr Uhteg bei einer Kampfmittelbohrung auf dem östlichen Baufeld

Bagger der DB Netz AG während der Baufeldfreimachung